Zurück zur Galerie-Startseite



Ostsee-Urlaub 2009
In den Herbstferien fuhren wir eine Woche an die Ostsee nach Kellenhusen.
Wir wussten nicht, was uns dort erwartet.
Wir wussten nur eines......wir wollten viel spazieren gehen und es uns einfach nur gemütlich machen.....

Sooo viel Sand, dort haben wir natürlich erst mal unsere Spuren hinterlassen......
 

Einen Tag verbrachten wir im Hansa-Park.
Es war doch recht stressig für uns beide, so viele Menschen, andere Hunde und soviel unterschiedliche Geräusche, Fahrgeschäfte und Gerüche.
Unsere Menschen hatten trotzdem viel Spaß, aber wir müssen das nicht noch mal haben.
 

Das Frauli ließ es sich nicht nehmen, einen Wald-Strandritt zu unternehmen und am Strand hoch und runter zu gallopieren...
...sie hatte sehr viel Spaß dabei...
 

Am Strand ließen sich die Möwen anfüttern.
Lukas hatte viel Spaß, aber wenn wir zuschauen wollten, flogen die Möwen schnell weg.
Schade eigentlich, wo wir doch so neugierig waren.


Jeden Morgen zum Sonnenaufgang ging es an den Strand.
Zu der Zeit waren wir dort ganz alleine, konnten toll laufen und das Szenario einfach nur genießen.
Danach gab es "daheim" legger Frühstück..
 
Die Sonnenaufgänge waren einfach klasse. Jeden Tag sah der anders aus.
Es war zwar oft stark bewölkt und es wehte immer eine kräftige Brise, aber die ganze Woche blieb es trocken.
 
Am letzten Tag war es windstill und die See fast spiegelglatt. Der schönste Tag war leider auch Abreisetag.

Hier ein paar Tobefotos... wir hatten sooo viel Spaß...


 

 

 

 

 

 

 

Auch die Deiche und Dünen waren einfach traumhaft.
Weit und breit niemand... wir durften einfach nur laufen und toben...
 

 

 

 

 

Hier mal die Weitläufigkeit des Kellenhusener Strandes... ist das nicht traumhaft?!?
 

 

Hier unser Zuhause
...so sah es dann aus, wenn wir geruht haben...
 

...und so...

...und auch so...



Zu schnell ist eine Woche rum. Wir hatten sehr viel Spaß und haben uns gut erholt.
Nun hat uns der Alltag wieder.....aber man kann ja hoffen... es war bestimmt nicht der letzte Urlaub, so brav, wie wir waren...


Zurück zur Galerie-Startseite